PUBLIKATIONEN

 

Stolpersteine bei Abrechnungen mit Saldosteuersätzen

Die Saldosteuersätze sind eine beliebte Abrechnungsmethode, um die administrative Handhabung der MWST zu vereinfachen. Sie beinhaltet aber auch einige Stolpersteine, die die Steuerpflichtigen und deren Vertreter beachten sollten, um nötigenfalls rechtzeitig zu reagieren.

weiterlesen

Änderungen im Bereich e-commerce: das EU-Digitalpaket per 01. Juli 2021

Leistungen sollen aus Mehrwertsteuersicht dort besteuert werden, wo sich der End-Abnehmer und somit der tatsächliche Verbrauch stattfindet. Um dies sicherzustellen wurden per 01. Juli 2021 grundlegende mehrwertsteuerliche Änderungen im Bereich e-commerce in der Europäischen Union (EU) eingeführt.

weiterlesen

Aktuelle Entwicklungen bei der MWST

Bei der Unternehmensabgabe RTVG gab es per 01.01.2021 die ersten Veränderungen. Aktuell sind natürlich auch bei der MWST die COVID-Massnahmen, die verschiedene Auswirkungen auf die MWST-Abrechnungen haben. Und obwohl die letzte Teilrevision des MWSTG gerade mal per 01.01.2018 stattgefunden hat, ist schon die nächste Teilrevision des MWSTG per 01.01.2023 geplant. Es bleibt spannend.

weiterlesen

Auszahlung MWST Guthaben

Neu allgemein innerhalb von 30 Tagen

weiterlesen

Zusätzliches MWST Risiko bei Firmenübernahme

Ein neu veröffentlichtes Urteil des Bundesgerichtes hat die bisher gängige Praxis in Bezug auf die MWST Risiken bei einer Firmenübernahme relativiert.

weiterlesen

MWST: Problemlos durch die Kontrolle

Die Mehrwertsteuer ist eine Selbstveranlagungssteuer. Es liegt in der Verantwortung des Steuerpflichtigen, sie korrekt zu deklarieren. 

weiterlesen

MWST-Betrachtung von Blockchain Token

Die Schweizer Behörden, vor allem der Kanton Zug, nehmen im Bereich Blockchain Technologie weltweit eine Vorreiterrolle ein. Daher beschäftigen wir uns mit dem Thema, wie Blockchain Token aktuell aus mehrwertsteuerlicher Sicht behandelt werden. 

weiterlesen

Schweizer Unternehmen - Pflicht zur Registrierung auch wenn 100 % der Leistungen im Ausland erbracht werden

Seit dem 1. Januar 2018 müssen sich auch die Schweizer Unternehmen (ab einem steuerbaren Umsatz von CHF 100'000) bei der MWST anmelden, welche 100 % ihrer Leistungen im Ausland erbringen. 

weiterlesen

MWST Satzänderung ab 01.01.2018

Das Schweizer Volk hat gestern zur Rentenreform NEIN gesagt und ebenfalls wurde die MWST Erhöhung abgelehnt!

weiterlesen

ESTV lockert Anforderungen der digitalen Signatur

Neu werden Papierrechnung und die elektronische Rechnung gleichgestellt. Doch bietet eine digitale Signatur nach wie vor den besten Schutz vor nicht feststellbaren Veränderungen.

weiterlesen

Stichworte:

2. Säule 3. Säule Abzüge AHV AHV-Beitrag AHV/IV/EO Aktienrecht Aktienrechtsrevision Arbeitslosenkasse Zug attraktiver Steuerstandort ausländische Wertpapiere Betreuungsurlaub BILANZ Ranking Bitcoin Blockchain Bundesgerichtsentscheid COVID-19 CV Labs digital digitale Rechnung Digitale Signature Dr. Tax e-commerce elektronische Rechnung EO Beitrag Erbschaft ESTV Ether EVZ FABI Fairplay Feiertagsentschädigung Ferienentschädigung Fineac Fineac Tax AG Fineac Treuhand Fineac Treuhand Schwyz AG Formular 106 Formular 108 Formular 823 Formular 823B Formular 823C Fremdwährungen Fussball Geschäftsfahrzeug Homeoffice Hypothek ICO Individualbesteuerung international international vernetzt KAE Kanton Zug Kinderdrittbetreuungskosten Kontrolle Krypotwährungen Krypto Kryptowährung Kryptowährungen Kurzarbeit Kurzarbeitsentschädigung Lernende LfVK Livestream Lohnadministration Lohngleichheitsanalyse Mehrwertsteuer Monatslöhner Morison Global Morison KSi MwST MWST Guthaben MWST Satzänderung neue Partner OR-Rechnungslegung Payroll Pensionskasse QR-Code Quellensteuer Radio- und Fernsehabgaben Remo Merz Rentenreform Revision Rückerstattung Snapshare sozial Sozialversicherungen spenden Sponsoring STAF Steuer Steuer-Tipps Steuerberatung Steuererklärung Steuerexperten Steuergesetz Steuerlich anerkannte Zinssätze 2021 Steuern Steuern Abzug Steuerreform Stiftung Licht für vergessene Kinder Studenten Säule 3a Tag der Unternehmer Tarifkorrektur Token Treuhänder Unternehmenssteuer US Vermögenswerte Vaterschaftsurlaub Vermögenssteuer vernetzt Verrechnungssteuer Volksabstimmung Vorsorgekonto VST weltweit Wirtschaftsverbund Wohneigentumsförderung Zinssätze 2022 Zuger Steuergesetz Änderung 2021 Überbrückungskredit