PUBLIKATIONEN

 

ESTV lockert Anforderungen der digitalen Signatur

Neu werden Papierrechnung und die elektronische Rechnung gleichgestellt. Doch bietet eine digitale Signatur nach wie vor den besten Schutz vor nicht feststellbaren Veränderungen.

 

Bis jetzt mussten Rechnungen, die im PDF Format versendet wurden, mit einer ElDI-V Signatur versehen werden. Für KMU war dies aufgrund hohen Kosten und der komplizierten Administration beinahe nicht machbar. Aus diesem Grund haben viele KMU ihre Rechnungen immer noch in Papierform versendet. Nun hat die ESTV die Anforderungen für den elektronischen Zahlungsverkehr gelockert: Bei der MWST gilt der Grundsatz der Beweismittelfreiheit, was auch für den Vorsteuerabzug von PDF Rechnungen angewendet werden kann. Ob die Rechnung in Papierform oder elektronisch erfolgt: der Nachweis des Ursprungs kann unabhängig vom Format erbracht werden. Dies gilt, wenn die Grundsätze ordnungsmässiger Buchführung nach Artikel 957a OR eingehalten sind.

 

Somit sind die Papierrechnung und die elektronische Rechnung gleichgestellt. Trotz dieser Lockerung hält die ESTV fest, schade eine ElDI-V Signatur auf dem Beleg nicht, denn eine digitale Signatur biete den besten Schutz vor nicht feststellbaren Veränderungen.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne per Telefon 041 727 51 00 oder per E-Mail info@fineac.ch zur Verfügung. 

 

Albert Blattmann 06.11.2016

 

Stichworte: Mehrwertsteuer, Digitale Signature

 

Stichworte:

2. Säule 3. Säule Abzüge AHV AHV-Beitrag AHV/IV/EO AHV Reform 21 Aktienrecht Aktienrechtsrevision Altersvorsorge Arbeitslosenkasse Zug attraktiver Steuerstandort Ausbildung ausländische Wertpapiere Betreuungsurlaub BILANZ Ranking Bitcoin Blockchain Bundesgerichtsentscheid charity COVID-19 CV Labs digital digitale Rechnung Digitale Signature Direkte Bundessteuer Dr. Tax e-commerce elektronische Rechnung EO Beitrag Erbschaft ESTV Ether EVZ FABI Fairplay Feiertagsentschädigung Ferien- und Feiertagsansprüche Ferienentschädigung Fineac Fineac Tax AG Fineac Treuhand Fineac Treuhand Schwyz AG Formular 106 Formular 108 Formular 823 Formular 823B Formular 823C Fremdwährungen Fussball Geschäftsfahrzeug Homeoffice Hypothek ICO Individualbesteuerung international international vernetzt KAE Kanton Zug Kaufmann Kinderdrittbetreuungskosten Kontrolle Krankenkassenprämie Krypotwährungen Krypto Kryptowährung Kryptowährungen Kurzarbeit Kurzarbeitsentschädigung Lernende LfVK Livestream Lohnadministration Lohngleichheitsanalyse Mehrwertsteuer Monatslöhner Morison Global Morison KSi MWST MWST Guthaben MWST Satzänderung Nachzahlung neue Partner offene Stelle OR-Rechnungslegung Payroll Pension Pensionskasse QR-Code Quellensteuer Radio- und Fernsehabgaben Remo Merz Rentenreform Revision Rückerstattung Snapshare sozial Sozialversicherungen spenden Sponsoring STAF Steuer Steuer-Tipps Steuerberatung Steuererklärung Steuerexperten Steuergesetz Steuerlich anerkannte Zinssätze 2021 Steuern Steuern Abzug Steuerreform Stiftung Licht für vergessene Kinder Studenten Säule 3a Tag der Unternehmer Tarifkorrektur Token Treuhänder Unternehmenssteuer US Vermögenswerte Vaterschaftsurlaub Vermögenssteuer vernetzt Verrechnungssteuer Volksabstimmung Vorsorgekonto VST weltweit Wirtschaftsverbund Wohneigentumsförderung Zinssätze 2022 Zuger Steuergesetz Änderung 2021 Überbrückungskredit