DE | EN

PUBLIKATIONEN

 

Steuern sparen, indem Sie die Vorsorge gestaffelt beziehen

Wer rechtzeitig vor der Pensionierung plant, kann bei der Auszahlung seiner Vorsorgegelder viel Steuergeld sparen. Wichtig ist es, sich das Vermögen über mehrere Kalenderjahre auszahlen zu lassen.

 

Sämtliches Vermögen, welches Sie während Ihres Erwerbslebens in der Pensionskasse, der Säule 3a oder auf einem Freizügigkeitskonto gespart haben, muss spätestens zum Zeitpunkt der Pensionierung ausbezahlt werden.

 

Wie gross die Steuerersparnis in den einzelnen Kantonen sein kann, zeigen die Beispiele in der Tabelle. Download Tabelle als pdf 

 

Ein Ehepaar hat ein Vorsorgeguthaben von CHF 800'000. Wenn beide alles im gleichen Jahr beziehen, zahlen sie im Kanton Zug CHF 50'759 Steuern. Verteilen sie die Auszahlung über mehrere Jahre, sparen sie CHF 12'891. Die Ersparnisse in den Kantonen Zürich und Schwyz sind um einiges höher.

 

 

Informieren Sie sich über Ihre persönlichen Sparmöglichkeiten. Bei Fragen hilft Ihnen Cornelia Hager gerne weiter.

 

Kathrin Kühn 22. Februar 2019