DE | EN

PUBLIKATIONEN

 

Umfassende Unterstützungsmassnahmen für die Zuger Bevölkerung und Wirtschaft

Der Regierungsrat leitet weitere Schritte ein.

 

So beantragt er beim Zuger Kantonsrat mehrere steuerliche Entlastungen, unter anderem eine auf drei Jahre befristete Steuersenkung. Geht es nach dem Willen des Regierungsrats, wird auch die Prämienverbilligungssumme um 30 Millionen Franken – verteilt auf drei Jahre – aufgestockt und ein Pandemiefonds errichtet. Als weitere Unterstützungsmassnahme lanciert er eine Kreditausfallgarantie zur Absicherung von 100 Millionen Franken Darlehen der Geschäftsbanken für kleine und mittlere Unternehmen.

 

Lesen Sie hier die entsprechende Medienmitteilung des Kantons Zug.

 

8. März 2020