DE | EN

PUBLIKATIONEN

 

Verpassen Sie die Einzahlung in Ihre 2. und 3. Säule für das Jahr 2019 nicht!

Zahlen Sie in Ihre Säule 3a ein, und sorgen Sie individuell und flexibel für die Zukunft vor. Gleichzeitig profitieren Sie von tieferen Steuern, da sich Ihr steuerbares Einkommen dadurch reduziert.

weiterlesen

STAF - Was Sie jetzt anpacken müssen

Am 1. Januar 2020 tritt die STAF - die aus der Reform der Unternehmenssteuer und aus der Zusatzfinanzierung der AHV besteht - in Kraft. Unternehmen müssen jetzt handeln, damit sie bis dahin mögliches Optimierungspotenzial der STAF aus­schöpfen können.

weiterlesen

Falle bei der Quellensteuer

Unter bestimmten Umständen sind Sie verpflichtet, von sich aus Ihr Einkommen und Vermögen bei der Steuerverwaltung zu deklarieren, auch wenn Sie an der Quelle besteuert sind.

weiterlesen

Umsetzung der Steuerreform

Das Schweizer Volk nimmt mit deutlichen 66.4% die STAF (Steuerreform und AHV-Finanzierung) an und sagt damit «Ja» zu einem weiterhin attraktiven Steuerstandort!

weiterlesen

Fineac Team "Steuern Privatkunden"

weiterlesen

Sind US Aktien für Schweizer noch sinnvoll?

Wenn Steuerpflichtige mit Wohnsitz in der Schweiz US-Vermögenswerte (Aktien, Obligationen, Immobilien usw.) vererben, können Erben in den USA erbschaftssteuerpflichtig werden.

weiterlesen

Steuer-Spar-Tipps 2019

Senken Sie Ihre Steuerrechnung nachhaltig, in dem Sie die möglichen Abzüge nicht vergessen.

weiterlesen

Steuern sparen, indem Sie die Vorsorge gestaffelt beziehen

Wer rechtzeitig vor der Pensionierung plant, kann bei der Auszahlung seiner Vorsorgegelder viel Steuergeld sparen. Wichtig ist es, sich das Vermögen über mehrere Kalenderjahre auszahlen zu lassen.

weiterlesen

Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungs-Token

Initial Coin Offerings (ICO), also die Kapitalbeschaffung mittels Herausgabe von auf der Blockchain-Technologie basierender Coins oder Token, sind gerade «en vogue» und in aller Munde. 

weiterlesen

Gesetzesanpassung bei der Rückerstattung der Verrechnungssteuer von Privatpersonen

Der Nationalrat hat letzte Woche einer Bereinigung des Verrechnungssteuergesetzes zugestimmt. Das revidierte Gesetzt tritt per 1. Januar 2019 in Kraft.

weiterlesen

Parteispenden

Gerade im Wahljahr rücken Parteispenden wieder mehr in den Fokus des Interessens. Am 7. Oktober 2018 werden im Kanton Zug neue Behörden und Parlamente gewählt. 

weiterlesen

Steuervorlage 17 (SV17)

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. März 2018 die Botschaft zur Steuervorlage 17 (SV17) verabschiedet.

weiterlesen

Straflose Selbstanzeige im Kanton Zug nur noch bis 30. September 2018 möglich

Mit der Einführung des automatischen Informationsaustausches (AIA) per Anfang 2018, ist eine allfällige steuerliche Selbstanzeige jetzt noch möglich. 

weiterlesen

Neuregelung des steuerlichen Abzuges für Aus- und Weiterbildungskosten ab 1.1.2016

Beachten Sie die Neuregelung ab der Steuerperiode 2016:

weiterlesen

Kryptowährungen und Steuern

Bei Bitcoin & Co. handelt es sich um steuerpflichtiges Vermögen. Sie sind im Guthaben- und Wertschriftenverzeichnis zu deklarieren.

weiterlesen

Steuerliche Regelung für Vorfälligkeitsentschädigung

Die Vorfälligkeitsentschädigung wird aufgrund eines wegweisenden Bundesgerichtsentscheides neu definiert. Im Beitrag erfahren Sie mehr, wie die Handhabung ist.

weiterlesen

Auswahl eines Steuerberaters

Worauf müssen Konsumentinnen und Konsumenten bei der Auswahl eines Steuerberaters achten? Wie erkennt man als Laie, ob ein Steuerberater kompetent ist und seriös arbeitet? 

weiterlesen

USR III: Zuger Regierungsrat fordert rasche Lösung

Das Nein des Schweizer Stimmvolks zur USR III ändert kurzfristig für die Zuger Unternehmen nichts. Zug bleibt ein attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort. 

weiterlesen